Login / Registrieren
Willkommen im Headsets Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
Danke @Hoover, bin seit MagnumSet-Veröffentlichung ein Konsolero. Von 2004-Ende 2005 habe ich es mit einem PC probiert. Nachdem ich letztes Jahr ein "neue" Graka eingebaut habe, wäre diese Jahre ein neuer Prozessor und Mainboard fällig gewesen...dazu das hinterherjagen von Patches, damit die verbuggten Games trotz ansprechender Hardware halbwegs ruckelfrei und vernünftig laufen...ARGH! Nun nenn ich eine NexGen mein Eigen und bin absolut zufrieden. Ansprechende Optik nebs guter Steuerung, keinem Downloaden von Patches und nahzu ruckelfrei!

Walez
offline

(Threadstarter)
Wie kann man sich dieses Geruckel bitte antun?
Is passt scho... Naja, ich kenne es von EA produzierten Spielen eigentlich nicht anders. Sind sie nicht alle ein bisschen ruckelig?! In einigen Rennen fällt es manchmal auf, doch im Eifer des Gefechts kann ich darüber hinwegsehen. Vll, weil ich auch schlimmeres gewohnt bin (alter PC und so...). Auf 480p werde ich trotzdem nicht runterschalten. *lol*
Yep, auf Pal-Röhre soll es nicht ruckeln, deshalb vermute ich auch, das das "ruckelfreie" Most Wanted dort gespielt wurde...

Ach @Number, du musst nichtmal auf ein verpixeltes "Rigde Racer" zurückgreifen. Ein unpixliges PLUS ruckelfreies *auf HDTV* gibt es auch für die 360. Ich finds zum ko**en und würde immer wieder zu NfS MW greifen. :P Ich kenne aber 1-2 Leutz, den macht dieses sterile übertriebene Drifting Racing-Game Spaß. Die PSone-Version sowieso...die fand ich auch gut...und die PSP-Version soll auch nicht schlecht sein.

@Daywalker: Sehe ich ähnlich, für 40 Euro durchaus kaufbar. Ansonsten ist es spielerisch limitiert und die Kamera bockt am Ende ziemlich rum. Aber viele nette Details am Wegesrand und sehr nervenaufreibend. Und nun *hopp hopp g* ist hoffentlich "Gun" angesagt?!

Aufgrund der UNFÄHIGKEIT von Microsoft *hab sie mal per Mail angeschrieben*, weitere Xbox-Spiele für die 360 zu emulieren, werde ich mir mal "Marble Ultra Blast" und "Crystal Quest" runterladen. Die Demos machten einen hervorragenden Eindruck .

Toorch
offline

Eben im Abaton Hamburg: Nachtzug nach Lissabon (Preview-Vorführung).

Wunderbarer Film über Freundschaft, Liebe, Widerstandskampf, Poesie, Philosophie, Glaube und Hoffnung zu Zeiten des Salazar-Regimes, umrahmt von der Reise eines Mannes, der aus seinem eingefahrenen Leben ausbricht.

Regie hat Bille August geführt, die Besetzung bestreiten u.a. die großartigen Jeremy Irons, Martina Gedeck, August Diehl, Bruno Ganz, Christopher Lee, Jack Huston und Mlanie Laurent.

Absolut empfehlenswert

MfG
Toorch

Thunder_Burn
offline

Hm, irgendwie laufen keine anderen Videos als bisher.

Ich bekomme weder MPG1, MPG2 oder WMV mit DRM über Media Connect zum laufen, genauso wenig wie über einen 1GB USB-Stick...
Für MPG4 Videos habe ich bisher keine passenden Referenzdateien gefunden, weiss auch gar nicht welche Containerformate unterstützt werden (MP4? 3GP?)

TheDaywalker
offline

Sicher, das Game, welches wochenlang in Deutschland als Importversion die Charts angeführt hat, wäre hier der totale Ladenhüter geworden, wenn man es offiziell in Deutschland bekommen hätte...blubb blubb
wenn du meinst... blubb blubb
kennst du die aktuellen deutschen Verkaufscharts? In den Top10 von Ende April (die aktuellsten, die ich kenne) stehen 10 NDS-Spiele, darunter so aktuelle Perlen wie Nintendogs...und das gleich mit 2 verschiendenen Versionen. Wo ist z.B. ein erst kürzlich erschienenes Final Fantasy XII für die PS2, die eine riesige Hardwarebasis hat? Deutschland ist nach allem was ich so lese kein Videospielmarkt, in dem die "klassischen" Spiele so überaus erfolgreich auf ner Xbox360 sind. Das von dir erwähnte COD2 hatte lt. GfK Anfang 2006, also nicht lange nach Launch, Verkaufszahlen von ein paar hundert Stück pro Woche. Kann man zwar alles nicht auf "GoW" übertragen, aber mir zeigt es, dass man nicht zu viel von Verkaufszahlen in Deutschland erwarten sollte. Und wo schrieb ich etwas von Ladenhüter? Ach ja, ich kenne persönlich zwar nur 3 Leute, die ne Xbox360 haben. Außer mir hat keiner davon "GoW", durchgespielt haben es aber alle.

Zu den Hardwareverkaufszahlen. Ich hatte im letzten Quartal 2006 etwas von 200.000 Xbox360 gelesen und jetzt die Tage 250.000. Hinzu kommt, dass in Frankreich im ersten Quartal 2007 knapp über 40.000 Xbox360 verkauft wurden (jaja, Quelle kannst du dir selbst rausblubbern äh ...suchen). Für mich sehen die 250.000 deswegen auch nicht so verkehrt aus.

Aber ist halt alles nur meine Interpretation diverser inoffizieller Statistiken, soll doch jeder denken, was er will. Von Verkaufszahlen hängt das Leben ja nicht ab...

Buggy2
offline

Zitat von Ray_Magini:
Hangover 2 ist einfach genial; der Film hat sogar alle meine persönlichen Erwartungen übertroffen.

Vom Aufbau und Handlung ist der Film sehr ähnlich / gleich zum Vorgänger; aber gerade das macht es
nochmal besonders lustig. Zudem viele Witze, nie langweilig und bist zum Ende einfach nur lustig...!
Wolfpack rocks Bangkok!

Walez
offline

(Threadstarter)
Guten Morgen,

thanks very much for this info. Mal sehen (wahrscheinlich lizenz-rechtlicher Streitpunkt), wann uns M$ mit Serien und Filmen in HD-Qualität "beglückt". Vielleicht ja schon im Frühjahr-Update `?

Shivering Island hole ich mir nächste Woche, bis dahin habe ich hoffentlich "Enchanted Arms" durchgespielt. Hält einen doch ziemlich lange auf, aber ein Ende ist absehbar (77%) und der Spaßfaktor bisher immernoch auf hohem Niveau.

Ach GTJ, habe mich auch weites gehend aus dieser von Fachwissen strotzenden, sachlich geführten Diskussion zurückgezogen, doch manchmal geht es einfach nicht, auch wenn es manchmal wirklich anstrengend ist, gegen soviel destruktives "ankämpfen" zu müssen oder sich für seine Kritik an Sony zu entschuldigen - witzigerweise halte ich die PS3 bei meiner Kritik meistens raus und das wird generell nicht erkannt. Was soll's...wenns schön macht

xbrtll
offline

Es gibt doch Filme/Serien, die das aus jeder erdenklichen Sicht darstellen. Insbesondere Serien, die sich mit Ermittlungsarbeit beschäftigen, gibt es doch genug. Und ein Film, der einen kurzen Prozess aufgrund eindeutigster Faktenlage zeigt, wäre nun nicht besonders interessant. Also muss hierbei der Hinweis "Täter wurde zu x verurteilt" am Ende reichen.

Abgesehen davon: Eine Frage der Ehre endet mit dem Aufdecken der Wahrheit und hinterfragt das blinde Befolgen von Befehlen. Weiß nicht, wo du da nun ein Versagen der Justiz konstruieren willst.

Dass das Geschworenensystem auch Nachteile hat, steht wieder auf einem anderen Blatt...
Geändert von xbrtll (21.07.2011 um 15:27 Uhr)

WinDestroyer
offline

Au mist das ist zu teuer.....

Naja entweder M$ bringt mit der 360 Elite auch ein HDMI Kabel (also dann natürchlicht mit inteigriertem Umwandler) für die 'normalen' 360ziger auf den markt oder...
@ walez ich mach es so wie du beschrieb hast. DVI auf HDMI und dann den PC an HDMI. Mmmm gar nich mal schlecht...

Walez
offline

(Threadstarter)
Begeisterung pur!! Und @Ash, wieviel Ki..s (böses Wort, im Rahmen der Ki..erspieldebatte verzichte ich auf eine vollständige Nennung ) fehlen dir noch zur Vollendung und Krönung zum 1000-Punkte Hero?

Mich fesselt derzeit "immernoch" Rainbow Six:Vegas. Doch auch hier werde ich keine 800 Punkte in neue Maps investieren - sollte erstmal die "alten" bis zum erbrechen spielen. Behalte mir lieber die Punkte für "Ikaruga" auf - hoffentlich erscheint es bald. Im Moment schütten sie ja ziemlich viele Arcade-Games über die User aus. Wie fandet/findet ihr eigentlich "Pinball".

Noch knapp eine Woche ---> "Two Worlds" Las gerade kurz in ein PC-Spiele-Mag rein (Vorabtest von "TW") ...fanden auch viel Lob, sprachen aber auch von enormen Balancing- und Quest-Problemen. Der Einstieg (die Anfangsquests) sollen sehr schwer sein. Die Optik soll im allgemeinen sehr gut sein, nur bei den Charas hätte man sich "DEUTLICH" mehr Mühe geben können. Naja mal sehen, ich hole es mir auf jedenfall...

NBforStudent, welcome to the club...ich empfehle dir ausnahmsweise mal kein Spiel, weil es mittlerweile zuviele Top-Titel gibt

Gottseidank, morgen ist Freitag. Obwohl die Arbeitswoche nur 3 Tage lang ist, kommt sie einen länger als sonst vor...Ciao

lemon03
offline

Apropos, schon vor einiger Zeit gesehen: Final Destination.

Unglaubwürdige hysterische Darsteller in einer völlig zusammengehauenen Story. Ein Leichenbeschauer (oder -bestatter?) erzählt von einem Plan des Tod, aha er hat wohl als Einziger den Durchblick? und anstatt die Jugendlichen fragen, ob er noch ganz gesund sei oder woher er das weiß, wird dieser Plan der Aufbau der folgenden Geschichte. Ohne ihn noch irgendwie zu hinterfragen wird plump dieser Plan verfolgt und der Tod erledigt seine Aufgabe auch so prächtig, das es immer gewaltige Zerstörung gibt. Und er hat auch eine Stimme: Stromkabel fauchen und knurren zum Beispiel.

zero points
Geändert von lemon03 (05.09.2011 um 20:13 Uhr)

xbrtll
offline

Kein Film diesmal, aber Psych (Staffel 5)

Nicht ganz durchgehend sehr gut, aber es hat doch jede Episode zumindest ihre Momente. Meine Wertungen schwanken da zwischen 7/10 und 12/10, wodurch wir im Schnitt bei soliden 9,5 von 10 eingetroffenen Visionen landen.

SunFM
offline

Ich hab so einige in letzer Zeit gesehen.

The Road (8/10 gelaufenen Meilen)
Ironclad (7/10 Breitschwertern)
Rio (7/10 Papageien)
Priest (7/10 Sonnenstrahlen)
Planet der Affen Prevolution (9/10 laufende Affen)
Rango (9/10 Revolverpatronen)
Tim & Struppi und das Geheimnis der Einhorn (8/10 "Höllenhunden")
The Thing (8/10 Organismen) Für eine Vorgeschichte (kein Remake) hat mir das gut gefallen.
Ronal the Barbarian (10/10 Babes, Balls and Muscles) Ursprünglich eine 8/10 aber nach dem 2. Mal in Ruhe anschauen ist das für mich eine glatte 10. Wer was mit Conan, Herr der Ringe und sonstige Barbarenfilmen anfangen kann und dazu noch Metaller ist sollte sich den Film mal anschauen. Alle anderen können sich den natürlich auch geben.

Toorch
offline

50/50 - Freunde fürs (Über)Leben

Da der neue Woody-Allen-Film - obwohl schon vor Längerem angelaufen - in den Kinos in meiner Nähe letzten Freitagabend komplett ausgebucht war, ging's in die Videothek meines Vertrauens, wo wir o.g. Film aus dem Regal zupften.

Hat mir gut gefallen

Joseph-Gordon-Levitt in der Hauptrolle mit wirklich tollem Spiel, wie ich finde.

Seth Rogen, den man (bzw. ich) bisher eher als Blödelcharakter kannte (Superbad, Ich Du & Der Andere), hier in einer etwas ernsteren Rolle, aber dennoch mit dem typischen Proll-Charme.

Anna Kendrick ist sowieso über jeden Zweifel erhaben, für mich der heimliche Star dieses sehenswerten Streifens.

7 von 10 Sitzungen

Trailer:

Geändert von Toorch (02.10.2012 um 15:15 Uhr)

Number
offline

Von mir auch eine News: Habe Kameo jetzt durch, ohne Früchte eingesetzt zu haben (bis auf zwei, ja ja, der Geiz) und ohne einen der 4 Steine gefunden oder benutzt zu haben.
Ein absolut perfektes Spielerlebnis, bei dem ich nur 1 oder 2 Rücksetzpunkte etwas doof fand. Ansonsten jederzeit fordernd, aber fair und mit einer für solch ein Spiel nahezu perfekten Kameraführung. Auch die Steuerung an sich ist tadellos, bis auf die Steuerung unter Wasser, da konnte ich mich nicht so recht mit anfreunden. Ich vergebe 9.5 von 10 Punkten.

dweezzu
offline

Ich habe mir auch mal das Update gesaugt.
Sehr gut finde ich, dass jetzt angezeigt wird, welches Spiel im Laufwerk liegt.
Gut finde ich, dass der Marktplatz seinen eigenen Reiter hat.
Nicht so gut, aber unwichtig finde ich, dass die Farbgebung des neuen Reiters nicht mit dem der alten übereinstimmt. Der Marktplatz ist nicht in diesem "blass-Look" wie die anderen und hat als Einziger den Hintergrund nicht schlicht. Aber wie gesagt, ziemlich unwichtig.

Buggy2
offline

Zitat von Walez:
Morgen möchte ich mir "Wer ist Hanna" anschauen - hat ihn schon jemand gesehen? Soll ein ziemlich genialer Film sein, wobei der Titel echt besch...eiden ist, wäre nämlich fast garnicht auf meinem Radar aufgetaucht.
Hanna, dieses neue Wolfskind im Schafspelz abstrakter Bildung und antrainierter Rollenspiele, geht einen bizarren, brutalen und stets spannenden Weg zur Wahrheit. Wirkt es so grausamer wie verträumter Film bestätigt somit die alte Regel, dass die finstersten Märchen zumeist die besten sind.

ashdevil77
offline

Dann willkommen im Club Übrigens habe ich gestern am verkaufsoffenen Sonntag auch ein kleines Schnäppchen machen können, ich weiß nicht ob nur regional bedingt aber der Saturn Köln Hohe Strasse hat Oblivion für 25 Euro rausgehauen, da kann man einfach nicht wiederstehen. Die Preispolitik kann ruhig weitergeführt werden, da wären wir alle zufrieden und ein Grund weniger sich die Ps3 zu kaufen. (ironischerweise)

0RoadRunner9
offline

Hi Fans,

habe mir jetzt auch CoD3 für die 360 zugelegt. Wie beim Vörgänger ist auf meinem 5:4 TFT in der Auflösung 1280x1024 Vollbild angesagt

Nach einer Stunde zocken kann man natürlich noch nicht viel sagen. Die Grafik scheint zugelegt zu haben, bei der Steuerung ist alles beim Alten. Bisher noch kein Absturz, dafür aber auch nur läppige 25 Gamerscore Punkte mehr auf meinem Konto. Im Gegensatz zu SC: DA bekommen meine Nachbarn mit CoD3 jetzt endlich auch ordentlich was auf die Ohren ...

MfG

Jizzle 1
offline

Der Hobbit hat meiner Meinung nach wenig mit der Herr der Ringe Trilogie zu tun. Also, vom "Feeling" und der Umsetzung des Filmes her. Naja, ist Geschmacksache, schätze ich.

Mein letzter Film: Men in Black III
Kann man bedenkenlos anschauen, wenn einem bereits die Vorgänger gefallen haben. Eigentlich könnte man auch gerne noch ein paar weitere MIB Filme produzieren, finde ich. Ist einfach ein cooles Setting.

mfg J

Number
offline

Ein Racer muss für mich nicht unbedingt realistisch sein um Spaß zu machen. Ein wirklich fetziger Arcaderacer tut es da auch. Es müssen eben spannende Rennen sein, die einen etwas fordern. Mittlerweile ist es bei vielen Spielen so, daß "Einfach" einfach zu einfach ist und die nächste Stufe dann meist schon bockschwer. Also dödelt man sich so durch, damit man keinen Frust schieben muss. Spaß und Spannung bringt das aber nicht wirklich.
Wie spielt sich denn Ridge Racer so, auch wenn das grafisch nicht gerade ein Vorzeigetitel ist? Teil 1 auf der PSX damals hat mich wochenlang gefesselt, auch wenn es eigentlich auch nicht gerade abwechslungsreich ist. Das Feeling stimmte halt einfach und das vermisse ich bei den meisten heutigen Racern.

martenp
offline

Ch


Gestern war scheinbar Themenabend "Ch Guevara" bei 3Sat. "Die Reise des Jungen Ch" hab ich mir mal wieder angesehen. War schon so lange her. Immer wieder ein guter Film, der Lust darauf macht auch einfach mal loszufahren durchs Land.
Den Zwei-Teiler im Anschluss habe ich dann leider nicht mehr geschafft. Steht aber auf jeden Fall auf meiner Watch-List. Benecio Del Toro als Ernesto Guevara - eine absolut passende Besetzung; obwohl die beiden Filme nicht sonderlich gut bewertet wurden:
Part1: http://#/title/tt0892255/?ref_=fn_al_tt_1
Part2: http://#/title/tt0374569/?ref_=tt_rec_tt

Number
offline

Ich habe es noch zig mal probiert. Ich sehe keinen Panzer explodieren und mittlerweile komme ich nicht mal mehr aus dem Fabrikgebäude raus, da von allen Seiten dermassen gefeuert wird, daß Deckung unmöglich ist.
Mein Wertungsbarometer liegt inzwischen ehrlich gesagt bei deutlich unter 70% und ich werde keinen einzigen Cent mehr für ein Spiel ausgeben, auf dem EA als Publisher steht.
Früher hatte man die Möglichkeit jederzeit zu speichern, so daß man die Stelle mit der Panzerfaust nicht auch noch 1000 mal spielen musste. Durch die Checkpoints (die in dem Fall von einem geistig grenzdebilen gesetzt zu sein scheinen) kommt hier noch zusätzlicher Frust auf und eben wäre nach dem 8. Versuch das Pad wirklich beinahe vor die Wand geflogen. Definitiv keine 65 Euro wert das Spiel und das sage ich als Fan der Reihe. Langsam frage ich mich wirklich, ob außer Rare überhaupt noch ein Entwickler in der Lage ist, fehlerfreie und gut ausbalancierte Games zu entwickeln, obwohl das ja nicht mal mehr Rare mit jedem Titel gelingt (siehe PDZ).

Number
offline

@Walez

So sehe ich das mit HL" auch. Die großartige und spannende Story des 1. Teils wurde leider nicht erreicht. Ab und an ein paar Infofetzen, kurze Dialoge, aber ausgefeilte Story kann man das beim besten Willen nicht nennen. Gerade die war es aber imho, die HL1 so einzigartig gemacht hatte.

Walez
offline

(Threadstarter)


Den "Baum-Kampf" gab es in der Demo, was mich "letztendlich vor einem Kauf" abhielt - hatte es nicht kapiert, obwohl ich mich an die Anweisungen hielt.

Lego Star Wars 2: nettes Spiel, aber keine Vollpreis-Empfehlung. Die Optik ist hochaufgelöster, die Steuerung okay, die Zwischensequenzen sind humorvoll, aber das Leveldesign leider wenig abwechslungsreich.

Seltsam, am Freitag war "Eragon" noch downloadbar, wurde aber zwischenzeitlich wieder vom Marktplatz genommen. Aber keine Sorge, ihr habt nichts verpasst (hmmm sage ich jetzt mal einfach so). Die Grafik erinnert stark an EA's "HdR - Der letzte König" und war durchweg unansehnlich. Die Steuerung einfach nur überladen und die Kämpfe ödeten sehr schnell an. Eine Szene war "besonders witzig". Ihr müsst mit eurem Helden eine Brücke entlanglaufen, die in den Hintergrund führt. Nun denkt man, das die Kamera heranzoomt oder mitgeht, doch weit gefehlt - der Chara wurde immer kleiner * * und dazu musste man noch Kämpfe austragen. Die Kamera war übrigens fest. Auch "geil" war es, das dein Mitstreiter, der volle Energie besaß, die roten Energiekugeln einsammelte, während man auf dem Zahnfleisch kroch und kurze Zeit später starb - wirklich schlampig programmiert.

Aber schön zu sehen, das auch Spiele programmiert werden, die man sich nicht für die 360 kaufen muss!!